Vom Manschettenknopf zum Car Key Case: Man(n) ändert sich.

Manschettenknöpfe aus Sterling-Silber, Flachmänner aus Zinn: Was Mann Ende der 70er Jahre als Geschenk bekommt, wäre heute kaum noch denkbar. In diesen wilden Zeiten startet TROIKA – schon damals mit Produkten, die den Zeitgeist und die Befindlichkeit der Männer in Beruf und Privatleben exakt widerspiegeln. Aber die Zeiten ändern sich. Und mit ihm die Ausrichtung von TROIKA: hin zum Spezialisten für designorientierte Männergeschenke, technische Schlüsselanhänger und innovative Reiseaccessoires.   Die 80er Jahre bringen erste Designpreise, und 1992 geht TROIKA Deutschland an den Start. Aus 5 Mitarbeitern bei der Unternehmensgründung werden heute mehr als 50. Aus dem Start-up mit Familienanschluss wird ein innovativer Mittelständler im offenen und kommunikativen Ambiente eines modernen Firmensitzes. Und so, wie der moderne Mann mobiler wird, technisch orientierter und mit vielen Hobbys, so entwickelt sich auch TROIKA weiter. Jeden Tag, seit mehr als 25 Jahren, immer auf der Suche nach neuen, innovativen Geschenken, die Freude machen.

. . .
. . .
. . .